El mal ajeno ★★★

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es im voller Größe zu sehen

Verkleinern
Vergrößern

Mehr Ansichten

  • Eduardo Noriega genial in der Rolle des Arztes Diego.
  • Die schöne Angie Cepeda (in der Rolle der Sara) erklärt Diego das Geheimnis seiner Heilkräfte.
  • Diego (Eduardo Noriega) gibt seine Erfahrung an den jungen Arzt Juanjo weiter.
  • Diego spricht sich bei Isabel (Belén Rueda) aus.

El mal ajeno ★★★

Lieferzeit: 2-3 Werktage

11,90 € *
In den Warenkorb
ODER

Diego ist Arzt. Als eine seiner Patientinnen im Sterben liegt, schießt ihr Mann auf ihn.
 
Regie Oskar Santos
Schauspieler Eduardo Noriega (Diego)
Belén Rueda (Isabel)
Angie Cepeda (Sara)
Carlos Leal (Armand)
Clara Lago (Ainhoa)
Luis Callejo (Carlos)

Land Spanien
Audio Spanisch
Untertitel Englisch, Spanisch
Dauer 98 Min.
Erscheinungsjahr 16.03.2010
FSK Nicht geprüft. Diese DVD ist in Spanien ab 16 Jahren freigegeben.

Diego (Eduardo Noriega) arbeitet als Arzt im Krankenhaus. Als eine Patientin, die schwangere Sara (Angie Cepeda), zu sterben droht, kommt es zu einem Zusammentreffen zwischen Diego und Armand, dem Freund von Sara. Armand schießt auf Diego. Wenig später liegt Diego in der Notaufnahme, umringt von seinen Arzt-Kollegen, die versuchen, ihn zu retten. Im Bett neben sich sieht er Armand liegen...

Aus dieser spannenden Szene entwickelt sich eine ebenso packende und interessante Geschichte, die sogar eine philosophische Dimension erreicht. Eduardo Noriega begeistert uns in der Rolle des erfahrenen Arztes, der sich über die Jahre einen Schutzpanzer zugelegt hat, damit er nicht vom harten Krankenhaus-Alltag aufgefressen wird. Er hält Abstand zu seinen Patienten, um nicht zu sehr in ihr Schicksal verwickelt zu werden. Als er Sara begegnet, ändert sich alles für ihn. Er merkt, dass er seine Patienten plötzlich viel besser heilen kann. Gleichzeitig steht er vor der Frage, an der auch der Film aufgehängt ist: Was sind wir bereit zu geben, um anderen zu helfen.

Dicke Empfehlung mit drei Sternen für diesen tollen Film! Ein Kino-Erlebnis, das man nicht so schnell vergisst!

Sprache:
Die DVD bietet spanische (und englische) Untertitel, die das Gesprochene sehr genau wiedergeben und ist damit gut zum Lernen geeignet. Die Figuren sprechen spanische Hochsprache mit sehr wenig Akzent. Es gibt abwechselnd hektische und ruhige Momente, wie es im Leben eines Arztes üblich ist. In den hektischen Momenten ist es naturgemäß schwerer, der Sprache zu folgen. Die Handlung des Filmes ist aber so packend, dass der Lernende bestens zurecht kommt und über die Stellen getragen wird, an denen er nicht jedes Wort versteht. Der Handlung kann er bestens folgen.

Extras:
Die Extras enthalten ein 13-minütiges Making-of, den Trailer, zwei Musikstücke aus dem wunderschönen Soundtrack, komponiert von Fernando Velázquez. Dazu die Liste der Darsteller und der Techniker und die Filmliste des Regisseurs und der drei Hauptdarsteller Eduardo Noriega, Angie Cepeda und Belén Rueda.

Trailer: