Mamma o Papà?

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es im voller Größe zu sehen

Verkleinern
Vergrößern

Mehr Ansichten

  • Nicola und Valeria haben sich endlich dazu durchgerungen, ihren Kinder von ihren Trennungs-Plänen zu berichten.
  • Nicola hat seine Kinder zum Paintball mitgenommen und ihnen ordentlich eins übergebraten. Valeria sieht ihre Felle davon schwimmen. Sie muss dringend Gegenmaßnahmen ergreifen.
  • Valeria hat ihren widerlichen Chef zu sich eingeladen, um den Kindern die Zukunft mit ihr in den schwärzesten Farben darzustellen.
  • Da brennt jetzt aber nicht unser Haus?
  • Die Rückseite der DVD-Hülle

Mamma o Papà?

Lieferzeit: 2-3 Werktage

8,90 € *
In den Warenkorb
ODER

Komödie über ein Ehepaar in Trennung, dass alles versucht, um die Kinder nicht zu bekommen. Sehr zu empfehlen!
 
Regie Riccardo Milani
Schauspieler Antonio Albanese (Nicola)
Paola Cortellesi (Valeria)
Luca Marino (Matteo)
Marianna Cogo (Viola)
Land Italien
Audio Italienisch
Untertitel Italienisch
Dauer 98 Min.
Erscheinungsjahr 11.11.2018
FSK Nicht geprüft. Diese DVD ist in Italien ohne Altersbeschränkung freigegeben.

Zum Trailer am Ende der Seite

Valeria und Nicola wollen sich trennen. Nach 15 Jahren Ehe und mit drei Kindern sind sie sich einig, dass alles in Harmonie ablaufen soll. Vor den Kindern haben sie es noch geheim gehalten, aber jetzt ist es so weit - auch Matteo, Viola und Giulietto sollen erfahren, dass die Eltern sich scheiden lassen wollen und sogar schon Termine beim Gericht haben. Die drei sollen auch gleich noch entscheiden, bei wem sie in Zukunft leben wollen. Doch gerade als es so weit ist, erhalten sowohl Valeria als auch Nicola eine große berufliche Chance, die sie beide ins Ausland führen würde. Keiner der beiden will sich diese Chance entgehen lassen und das ändert die Situation radikal. Beide tun alles dafür, dass der jeweils andere die Kinder vom Gericht zugesprochen bekommt. Und zwar auf dem Rücken der Kinder. Was für Gemeinheiten die beiden sich ausdenken, um die Kinder dazu zu bringen, auf keinen Fall mit ihnen leben wollen, ist eine Schau. Die beiden überbieten sich in der Kreativität der Gemeinheiten, aber so witzig, dass jeder darüber lachen kann. Vor allem jemand, der selbst Kinder hat oder für den das Thema Trennung nicht unbekannt ist.

Endlich mal wieder eine Komödie aus Italien, die man ohne Einschränkung empfehlen kann. Dieser Film kommt ohne Klamauk aus, die Leistung der Schauspieler ist hervorragend. Nie hat man das Gefühl, die Handlung wäre an den Haaren herbei gezogen. Es stimmt einfach alles. Es ist ein pures Vergnügen, Antonio Albanese, Paola Cortellesi und den Darstellern der drei Kindern bei ihrem Spiel zu sehen.