Chiamami col tuo nome (Call me by your name)

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es im voller Größe zu sehen

Verkleinern
Vergrößern

Mehr Ansichten

  • Die schöne Villa mit den beiden Hauptdarstellern.
  • Gegessen wird im Garten.
  • Die hüsche Marzia ist Elio zugetan.
  • Die Stadt Crema.
  • Ein schöner Mann!
  • Elio und die Mädchen...

Chiamami col tuo nome (Call me by your name)

Lieferzeit: 2-3 Werktage

14,90 € *
In den Warenkorb
ODER

Der 17-jährige Elio verbringt einen Sommer mit seiner Familie, die den Amerikaner Oliver zu Gast hat. Oscarprämiert!
 
Regie Luca Guadagnino
Schauspieler Armie Hammer (Oliver)
Timothée Chalamet (Elio)
Michael Stuhlbarg (Mr. Perlman)
Amira Casar (Annella Perlman)
Esther Garrel (Marzia)
Land Italien
Audio Italienisch, Deutsch, Englisch,
Untertitel Italienisch, Deutsch, Englisch
Dauer 127 Min.
Erscheinungsjahr 14.01.2019
FSK Nicht geprüft. Diese DVD ist in Italien ohne Altersbeschränkung freigegeben.

Zum Trailer am Ende der Seite

Italien 1983: Das Leben steckt voller Möglichkeiten für den 17-jährigen Elio. Er spricht mehrere Sprachen, ist ein begabter Klavierspieler und verbringt seine Zeit mit der Dorfjugend. Er wächst in einer Umgebung auf, in der ihm an nichts fehlt. Mit seinen Eltern bewohnt er eine wunderschöne Villa in der Nähe von Crema. Ein unendlich scheinender Sommer umgeben von Gleichaltrigen und seiner Familie liegt vor ihm. Bei den Mädchen kommt er auch gut an, besonders das reizende, französische Mädchen Marzia ist ihm zugetan.

Sein Fokus ändert sich, als Oliver auftaucht, ein einige Jahre älterer Student aus den USA, der Elios Vater den Sommer über als Assistent unterstützen wird. Elio empfindet Oliver zunächst als arrogant, aber mit der Zeit ist er immer mehr von ihm fasziniert.

Diesen Film schaut man sich allein schon wegen der Bilder vom italienischen Sommer an. Er transportiert auch die gelassene Ferienstimmung und die entspannte Atmosphäre des Lebens in einer traumhaft schönen Villa mit Garten und Pool. Die Handlung ist sehr reduziert - das große Thema ist das Innenleben der Hauptfigur Elio - und doch will man jeden Moment wissen, wie es weiter geht. Eine sehr gelungene Verfilmung des Romans von André Aciman, der 2007 erschien. James Ivory wurde 2018 für diesen Film mit einem Oscar für das beste adaptierte Drehbuch ausgezeichnet.