Notte prima degli esami - Oggi (2 DVDs)

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es im voller Größe zu sehen

Verkleinern
Vergrößern

Notte prima degli esami - Oggi (2 DVDs)

Lieferzeit: 2-3 Werktage

14,90 € *
In den Warenkorb
ODER

Die Fortsetzung des Erfolgsfilms mit Nicolas Vaporidis – fast noch besser!
 
Regie Fausto Brizzi
Schauspieler Giorgio Panariello, Nicolas Vaporidis, Carolina Crescentini, Chiara Mastalli, Paola Onofri, Serena Autieri
Land Italien
Audio Italienisch
Untertitel Italienisch, Englisch
Dauer 98
Erscheinungsjahr 16.02.2007
FSK Nicht geprüft. Diese DVD hat in Italien keine Altersbeschränkung.

Zum Trailer

Den Filmemachern ist es gelungen, ein sogenanntes Sequel (die Geschichte wird in eine andere Zeit versetzt) zu drehen, das dem Original in nichts nachsteht. Die Geschichte ist bis auf die Hauptfigur komplett neu, keine einziger Gag wurde kopiert oder imitiert. Der Film ist so gelungen, dass man nicht weiß, welcher der beiden Filme nun eigentlich der Bessere ist.
Luca (Nicolas Vaporidis) hat sich verliebt. Es ist die schöne Azzurra (Carolina Crescentini), die er bei einem Flashmob kennenlernt. Sie nimmt ihn immer wieder mit zu den verrückten Treffpunkten, wo junge Leute sich massenhaft verabreden und abgefahrene Aktionen abziehen, wie eine Kissenschlacht im Freien oder sich nackt ausziehen auf der Engelsbrücke. Sie ist ein bisschen älter als er, da hat er zu kämpfen. Für zahlreiche Gags sorgen seine schrägen Freunde und nicht zuletzt sein toskanischer Vater, der ein unverbesserlicher Schwerenöter ist und die Kunst der Notlüge zur Perfektion gebracht hat.

Sehr zu empfehlen! Wem 'Notte prima degli esami' gefallen hat, der wird sich mit diesem Film mindestens genauso amüsieren.

Für Lehrer interessant: Das Buch zum Film finden Sie zum Bespiel bei www.itallibri.de für 16 Euro plus Versand. Eine Italienisch-Klasse am Landrat-Lucas-Gymnasium in Leverkusen hat sich mit dem Film befasst und selbst Szenen gedreht.

Sprache:
Die Sprache entspricht genau dem Film 'Notte prima degli esami'. Die jugendlichen Protagonisten sprechen häufig sehr schnell. Es gibt viel römischen Zungenschlag und gelegentlich etwas Dialekt zu hören. Das Italienisch von Lucas Vater ist stark toskanisch eingefärbt. Sehr amüsant! Die Untertitel geben das Gesprochene nicht immer exakt wieder. Der Film kann trotzdem sehr zum Lernen empfohlen werden, weil die witzige Handlung und die Dialoge große Lust machen, sich interensiver mit dem Text zu beschäftigen. Die Sprache ist aus dem Alltag gegriffen und entspricht genau dem, was man im Umgang mit jungen Italienern im Land antreffen wird. Es ist also ein lohnendes Unterfangen, sich den Text genau vorzunehmen.
Es gibt auch einen Audiokommentar der Autoren, der keine Untertitel hat. Wie so oft ist der Audiokommentar sehr kurzweilig und eine ausgezeichnete Quelle an Informationen, wenn man sich dafür interessiert, was um die Entstehung des Filmes herum und in den Köpfen der Autoren (dazu gehört auch der Regisseur Fausto Brizzi) stattgefunden hat. Im Audiokommentar wird viel und schnell ebenfalls mit römischem Zungenschlag gesprochen.

Extras:
Der Film ist keine Fortsetzung, sondern ein Sequel. Den Begriff haben die Macher des Films erfunden. Das heißt, dass die Figuren aus den 80ern in unsere Zeit versetzt wurden. Die Geschichte ist aber vollkommen neu.
Diese Spezial-Ausgabe (SE für Special Edition) hat 2 DVDs. Auf der zweiten DVD befinden sich: Ein Trailer, nicht verwendete Szenen, witzige Fehler (Versprecher) bei den Dreharbeiten (sog. Papere), ein alternatives Ende des Films, ein 120 minütiges Backstage, ein Speziale (6 Minuten Making-Of), eine Szenenprobe mit Carolina Crescentini und eine Fotogalerie.

Trailer:

Um den Trailer abspielen zu können, müssen Sie einen Flashplayer installiert haben.